Willkommen bei Gesund im Haus!

Ich gebe Ihnen auf meiner Internetseite Auskünfte über meine Tätigkeitsfelder als Baubiologischer Berater.

Mit meiner Tätigkeit versuche ich Menschen in ihrer Suche nach einem natürlichen und gesundem Lebensraum zu unterstützen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Ansehen meiner Internetseite und stehe Ihnen selbstverständlich auch per Telefon oder E-Mail gern zur Verfügung.

Michael Sinke

Bauingenieur und Rutengänger
Mitglied im Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V

Kurzbiografie

– Bauingenieur seit 1991 (spezialisiert auf Denkmalpflege und ökologisches Bauen)

– Praktische Erfahrung in Fachwerk- und Lehmbau

– seit 1996 Biobauer im Nebenerwerb

– 2003 Ausbildung zum Geobiologischen Berater (geprüfter Rutengänger)

beim Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V.

– seit 2004 selbständig als Ing. Büro für Baubiologische Beratung

Ein paar Worte über mich!

Während ich mich als Bauingenieur seit Jahren mit ökologischem Bauen und Rutengehen beschäftige, begann ich im Jahr 2003, aus eigener Betroffenheit, mich mit dem Thema Elektrosmog auseinanderzusetzen.

Damals bekamen wir von einem Freund ein DECT-Schnurlostelefon geschenkt. Nach einer etwa dreiwöchigen Benutzungszeit hatte unser kleiner Sohn plötzlich einen Hautausschlag. Bei einem Besuch bei der Hautärztin wurde uns gesagt, dass unser Sohn an Neurodermitis leidet. Entgeistert fragte ich die Frau woher er, als Kind vom Dorfe, so etwas bekommen kann. Die Hautärztin sagte uns, dass es mit Elektrosmog in unserer Wohnung zusammenhängen kann.

Auf der Heimfahrt vom Arzt überlegten wir, welche elektrischen Geräte wir erst seit kurzer Zeit besitzen. Bei dieser Überlegung kamen wir auf das DECT-Telefon. Sofort als wir wieder Zuhause waren, schaltete ich das Telefon ab. Nach etwa 14 Tagen war die Haut unseres Kindes wieder in Ordnung. Dann schaltete ich das Telefon wieder an, da ich doch ein Skeptiker bin. Etwa nach zwei Wochen war die Neurodermitis wieder da. Seit dieser Zeit liegt das Telefon abgeschaltet im Regal meines Büros und mein Sohn hatte nie wieder Probleme mit dieser Erkrankung.

Für mich hat sich diese eigene Erfahrung so tief eingeprägt, dass ich mich seit dieser Zeit intensiv mit diesem Thema auseinandersetze.

Dies ist ein Beispiel aus meinem Leben, wobei zu beachten ist, dass jede Krankheit eine Vielzahl von Einflussfaktoren benötigt bis sie zum Ausbruch kommt.

Ich habe mich deshalb der Baubiologischen Beratung gewidmet, um für andere Menschen ein paar dieser Einflussfaktoren ausschließen zu können.

Baubiologische Untersuchungen

Angebotene Leistungen

Im folgenden beschreibe ich Ihnen die Kurzinhalte der wichtigsten Einzelmessungen. Einige können Sie im Punkt Leistungspakete, als zusammengefaßte Kombination, wiederfinden. Ich biete außer den hier aufgeführten Messungen selbstverständlich auch andere Schadstoffuntersuchungen durch. Sie können sich dazu gern mit mir in Verbindung setzen.

Elektrosmoguntersuchungen

Das elektrische und magnetische Wechselfeld (Niederfrequenz)

Hier biete ich Messungen einzeln oder im Paket, als ein Bestandteil einer Wohnungs- oder Bauplatzuntersuchung, an. Die wichtigsten Quellen für diese Wechselfelder sind Geräte, Motoren, Installationen und Leitungen im Innenbereich sowie Hochspannungsleitungen, Erdkabel, Transformatoren und Eisenbahnleitungen im Außenbereich.Sendemast

Das elektromagnetische Wechselfeld (Hochfrequenz)

Die hier von mir angebotenen Messungen dienen dazu um herauszufinden wie hoch die Strahlung von hochfrequenten Sendeantennen der einzelnen Netzbetreiber, sowie der Strahlung von Radar an einem bestimmten Standort ist. Dabei kann das Messgerät durch Anpeilung auch die Hauptstrahlungsquelle identifizieren. Ich biete diese Messung einzeln oder in der Wohnungs- und Bauplatzuntersuchung an. Die hochfrequente Strahlung spielt in unserem Land eine zunehmend größere Rolle, denn sie wird für die Menschen, die an solchen bestrahlten Orten leben müssen, zur Dauerbelastung der sie sich oftmals nicht entziehen können. Deshalb sind Hochfrequenzgutachten oft die einzige Möglichkeit um sich zu helfen, da dadurch der Laie den Betreibern von Sendeantennen konkrete Werte seiner Belastung vorlegen kann. Dies gilt besonders auch für Schulen und Kindereinrichtungen.

Das elektrische Gleichfeld (Elektrostatik)

Das elektrische Gleichfeld entsteht im Innenbereich durch die elektrostatische Aufladung von synthetischen Stoffen. Dies kann für sensible Menschen problematisch sein.

Messung magnetischer Gleichfelder

Diese Messung führe ich bei einer Wohnungsuntersuchung am Schlafplatz durch. Ein verändertes magnetisches Gleichfeld (Erdmagnetfeldstörung) lässt dem menschlichen Körper nicht die ausreichende Ruhe zur Regeneration.

Radioaktivitätsmessung

Diese Messung verwende ich zur Überprüfung einzelner Baustoffe auf Radioaktivität.

Radongasuntersuchung

Radongas ist ein radioaktives Gas, dass aus dem Erdboden austritt. Es spielt in manchen Gegenden, gerade im Kellerbereich von Wohngebäuden eine große Rolle. Die Messung biete ich als Einzeluntersuchung an.

Formaldehyduntersuchung

Die Messung auf Formaldehyd biete ich für den Innenbereich als Einzeluntersuchung an.

Raumluftuntersuchung

Es gibt eine unendlich große Zahl von Stoffen, welche in der Raumluft auftreten können und auf den Menschen gesundheitliche Auswirkungen haben. Der Inhalt dieser Untersuchung ist es, die auffälligsten Stoffe zu analysieren und auszuwerten.

Diese Untersuchung biete ich als Einzeluntersuchung an.

Weitere Untersuchungen auf Anfrage.

Ökologisches Bauen

Baubetreuung

Ich betreue Baustellen im Bereich ökologisches Bauen. Dabei reicht mein Angebot von Beratungsgesprächen über praktische Bauanleitungen vor Ort (für Bauherren, die in Eigenleistungen bauen) bis hin zu einer Baubetreuung für Baustellen.

Gedanken zum Hausbau:

Mein Vorbild für das Bauen eines Hauses ist die Verknüpfung alter solider Bauwerkstechniken, mit einer langen Lebensdauer und vor allem, der Liebe zum Detail, mit den modernen Möglichkeiten der heutigen Wohnqualität.

Dabei halte ich nichts von Häusern, die nach acht Wochen Bauzeit bezugsfertig sein sollen.

Nach meinem Empfinden, ist beim Bau eine handwerkliche Fertigung (wenn möglich) immer einer industriellen vorzuziehen. Dabei ist meine Erfahrung, daß eine handwerkliche Fertigung mittlerweile preiswerter ist, als eine industrielle Fertigung in gleicher Qualität.

Ich rate jedem Bauherren sein eigenes Haus wachsen zu lassen, und sich, je nach Möglichkeiten, handwerklich selbst mit einzubringen.

Da ich oft für Ärzte und Heilpraktiker tätig bin, erlebe ich jede Woche Patienten, die als einen Grund ihrer Erkrankung eine Schadstoffbelastung aus ihrer Wohnung haben. Dadurch kenne ich die vielschichtigen Probleme des konventionellen Hausbaus. In jedem dieser synthetischen Stoffe ist entweder eine ausgasende Substanz oder die Materialien laden sich elektrostatisch auf. Oft kommt es in den Wohnungen noch zu einer Elektrosmogbelastung durch die extrem stark strahlenden DECT-Schnurlostelefone und die elektrischen Wechselfelder der Hausinstallation.

Das Faß, welches die Gesundheit gefährdet, füllt sich somit Stück für Stück.

Deswegen denke ich, es lohnt sich jeden Baustoff, den man in sein Haus einbauen möchte, dreimal herumzudrehen und ihn skeptisch zu betrachten, bevor man ihn einbaut. Bei dieser Auswahl ist es sicher gut, nach ökologischen und schadstofffreien Stoffen zu schauen und diese einzubauen. Es sei jedoch darauf hingewiesen, daß unter den ökologischen Bauprodukten auch einige Recycling-Baustoffe auf dem Markt sind, die keineswegs schadstofffrei sind.

Jedoch ist sicher, wenn man auf die genannten Grundsätze beim Hausbau achtet, wird man einige Krankheiten nicht kennen.

Handel mit ökologischen Baustoffen und Produkten für die Baubiologie

Ich biete meiner Kundschaft die verschiedensten Baustoffe und Materialien für ökologisches Bauen an. Außerdem handele ich mit Elektrosmog-Abschirmmaterialien.

Die Produktpalette reicht von Naturfarben über Lehmbauprodukte, ökologische Dämmstoffe bis hin zu Abschirmstoffen und Netzfreischaltern.

Die ökologischen Baustoffe habe ich nicht in Lagerhaltung, sondern bestelle sie direkt für jeden Kunden. Dadurch spare ich mir Lagerhaltungskosten und anteilige Bürokosten und kann meinen Kunden oft sehr günstige Angebote unterbreiten.

Sie können diesbezüglich jederzeit eine Anfrage an mich richten.

Rutengehen

Aktuell: Seminarangebot “Einführung in die Arbeitstechniken mit Pendel, Einhandrute (Tensor) und Wünschelrute”

Der Bereich des Rutengehens ist unendlich groß. Im wesentlichen nutze ich das Rutengehen für Schlafplatz-, Wohnungs- und Bauplatzuntersuchungen. Dort treffe ich Festlegungen über Wasseradern, geologische Störungen (Verwerfungen, Brüche, Risse) im Erdinneren sowie über Gitternetze (z.B. Benkergitter, Hartmanngitter). All diese natürlichen Phänomene sollen sich nicht an einem Schlafplatz befinden, da sie die Regenerationsphase der Nachtruhe stören.

Außerdem biete ich das Rutengehen zur Wassersuche für Brunnen an.

Schlafplatz- und Wohnungsuntersuchung

Hierbei geht es im wesentlichen darum, für Menschen mit einer Geopathie (eine Standortbelastung durch einen geologisch gestörten Schlafplatz) einen guten Schlafplatz zu suchen. Diese Geopathieen können von Ärzten und Heilpraktikern festgestellt werden. Menschen mit einer solchen Belastung sind oft nicht mehr in der Lage sich von selbst einen guten (ungestörten) Schlafplatz zu suchen.

Baugrundstücksuntersuchung

Dies ist die beste Möglichkeit um geologische Störzonen an seinem Schlafplatz zu vermeiden. Ich biete hier für Baugrundstücke vor dem Hausbau eine Untersuchung mit der Wünschelrute auf Wasseradern, geologische Störungen im Erdinneren, sowie auf das Benkergitter an.

Wassersuche

Die Wassersuche biete ich für Haus- und Gartengrundstücke, für die ihre Besitzer sich einen Brunnen bohren möchten. Dies ist eine Sache die sich für den Grundstücksbesitzer immer lohnt. Die Suche durch einen Rutengänger kostet oft nicht mehr wie einen Meter bohren durch eine Bohrfirma und die Bohrfirma ist von sich aus an einem geeigneten Platz nicht interessiert, da dort pro Meter abgerechnet wird.


Da ich bei meinen Untersuchungen immer wieder auf Menschen treffe, vor allem wenn die Vermittlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker stattfand, welche mit dem Rutengehen wenig anfangen können, möchte ich an dieser Stelle hierzu ein paar Erklärungen geben.

Das Rutengehen ist ein seit Jahrtausenden ausgeführtes Handwerk. Es handelt sich hierbei um eine reflexartige Reaktion des sensibilisierten Körpers auf Grund eines Reizes. Ob bei einer Wasserader, einer unterirdischen Erdspalte oder einer Gitterstruktur (wie Rutengänger sie finden), kommt es zu einer Reizung des Organismus. Die derzeitige Forschung geht davon aus, dass es sich um hochfrequente Signale im 100000 Gigahertzbereich handelt, welche derzeit noch nicht messbar sind. Es ist also weder Scharlatanerie, noch ist es die hohe Kunst der Zauberei, sondern eine bodenständige Handwerkstätigkeit, welche durchaus fast jeder Mensch erlernen kann. Es kommt ausschließlich auf eine ständige Übung an, wie wir sie zum Beispiel alle von einem Geigenspieler kennen.

Dieses Rutengehen machten sich alle alten Kulturen zu nutze. Zum Beispiel gäbe es ohne das Rutengehen bestimmt nicht die Pyramiden in Ägypten. Durch das Globalnetzgitter, welches der Rutengänger auf der ganzen Erde finden kann, ist es zum Beispiel möglich, einen rechten Winkel über hunderte Meter Entfernung auf der Erde genau auszulegen ohne jegliches Messgerät.

Dies ist nur ein Beispiel von vielen. Jedoch bleibt auch zu sagen, dass die Trefferquote bei einem guten Rutengänger etwa bei 80% liegt. Dies bedeutet, daß 20% nicht gefunden werden. Das klingt dem einen oder anderen vielleicht viel, jedoch ist diese Trefferzahl viel höher, als die entsprechender Hightechgeräte, um zum Beispiel geologische Störungen zu finden.

Ich hoffe, mit diesem kleinen Rundgang durch das Thema Rutengehen, konnte ich Ihnen einige Dinge verständlich und erklärbar machen.

Referenzen

Rekonstruktion eines denkmalgeschützten Thüringer Fachwerkhofes in Reichenbach bei Saalfeld (Baujahr des Wohnhauses 1811)

Baubetreuung der Rekonstruktionsarbeiten, sowie Beantragung und Einholung der denkmalschutzrechtlichen Genehmigungen

 

Leistungspakete

Hier biete ich als preisgünstige Kombination mehrerer Untersuchungen drei verschiedene Untersuchungspakete an.

Leistungspaket 1:

Elektrosmoguntersuchung

Dieses Leistungspaket beinhaltet eine Untersuchung der elektrischen und magnetischen Wechselfelder im Wohnhaus, eine Hochfrequenzmessung im Wohnhaus, sowie im gesamten Hausgrundstück. Außerdem gehört noch eine Messung des magnetischen Gleichfeldes am Schlafplatz, eine Beratung zur Lösung auftretender Probleme und eine schriftliche Auswertung dazu.

Leistungspaket 2:

Schlafplatzuntersuchung/Wohnungsberatung

Das Leistungspaket 2 enthält alle Bestandteile aus dem Leistungspaket 1.

Außerdem gehört hierzu eine radiästhetische Schlafplatzuntersuchung ( mit Wünschelrute) zum Aufsuchen von Wasseradern, geologischen Störungen und Gitternetzen. Diese radiästhetische Untersuchung ist im Leistungspaket für ein Zimmer vorgesehen.

Leistungspaket 3:

Baugrundstücksuntersuchung

Das Leistungspaket 3 gilt für ein zu bebauendes Grundstück bis 1000m².

Es beinhaltet eine radiästhetische Untersuchung auf Wasseradern, geologische Störungen und die Festlegung des Benkergitters. Außerdem gehört hierzu eine Hochfrequenzmessung eventuell vorhandener Sendetürme und eine Messung der elektrischen und magnetischen Wechselfelder die durch Hochspannungsleitungen und Erdkabel hervorgerufen werden.

Kontakt

Michael Sinke
Bauingenieur und Rutengänger

Hauptstrasse 54
07333 Langenschade

Tel.: 03671/615362
Fax: 03671/523079

E-Mail: info@gesund-im-haus.de